aktuell

06.04.2010, Start des EU-Projekts 'RAMSES'

Kairo - EU-Fördergelder für eine 'Herzensangelegenheit'

RAMSES - Internationale Grundlagen-
forschung im Bereich Kinderkardiologie

Mit dem Kick-off meeting in Kairo/Ägypten startet Anfang März das EU-Förderprojekt 'RAMSES' mit Beteiligung der Universität Köln, des Institute of Cellular Biology and Pathology 'Nicolae Simionescu' in Rumänien und der University of Cairo. In den nächsten drei Jahren werden sich die Institutionen intensiv mit der Grundlagenforschung im Bereich der Kinderkardiologie beschäftigen. Im Rahmen des 7. Forschungsrahmenprogramms der EU (7RP) soll ein Budget von 900.000 Euro die Gesundheitsforschung im 'alten' EU-Land Deutschland, dem 'neuen' EU-Land Rumänien und dem nicht-EU-Land Ägypten vorrantreiben.

'Ziel dieses Projektes ist es, mit unserer Expertise die neuen EU-Länder und die Randstaaten der EU in die aktuelle Forschung mit einzubeziehen und sie in Zukunft an den Erfolgen teilhaben zu lassen', so Prof. Dr. med. Konrad Brockmeier, Direktor der Kinderkardiologie am Herzzentrum des Universitätsklinikums und wissenschaftlicher Koordinator des Projekts.

Um ein professionelles Projektmanagement sowie eine optimale Kommunikation und reibungslosen Projektablauf zu garantieren, arbeitet EURICE European Research and Project Office GmbH als Management-Partner eng mit progressima zusammen. ProjectAngel bietet 'RAMSES' eine ganzheitliche Online-Lösung zur Bewältigung aller im Projekt auftretenden Fragestellungen und ist stets an die aktuellsten Anforderungen des 7. Rahmenprogramm angepasst.

Auch der öffentliche Webauftritt wird gemeinsam mit dem Konsortium von progressima s.r.l. realisiert und soll in Kürze unter www.project-ramses.eu gelauncht werden. Eine ausführliche Projektdarstellung inklusive Pressebereich, Informationen zu den teilnehmenden Partnern sowie weiterführende Links zur Verbesserung von Forschungsmöglichkeiten und zum besseren Verständnis der Stammzellphysiologie stehen dann interessierten Nutzern zur Verfügung.


Bei Fragen zum Thema 'Projekt Management mit ProjectAngel' wenden Sie sich bitte an

Nina Michaltzik
Administration & Marketing Officer
Fon: +49 (0)681-95923380
Fax: +49 (0)681-95923370
Email

www.progressima.eu

 

In Verbindung stehende News
>>> 01.03.2010, EU Förderung im FP 7 Projekt 'RAMSES'


By: N. Michaltzik